WALD VON „BARBETORTE“

Mitten in der Luçon-Ebene ist der Barbetorte-Wald voller erstaunlicher Flora und Fauna.

Beschreibung

Der Wald von Barbetorte stellt eine schöne Aufforstung von insgesamt 85 Hektar in der Mitte der Luçon-Tal. Der Standort ist aufgrund seines ökologischen Reichtums und insbesondere seiner Bedeutung für die Herpetologie anerkannt weil Reptilien und Amphibien sind besonders präsent.

Diese Aufforstungen sind typisch für kalkhaltige, durchlässige und trocknende Böden. Zudem gibt es grosse Eichenwälder und grosse Wegen, die den Spaziergängern (zu Füss oder mit Pferd) die Möglichkeit bieten, das Gelände zu erkunden.

Labels

  • Empfindliche natürliche Umgebung

Komfort / Services

Preise

Kostenlos