Der Marais Poitevin ist ein empfindliches ökologisches Gebiet mit einer seltenen Vielfalt. Labyrinthe aus Wassergräben, die sich verwirren und verknoten, fruchtbare Böden und grüne Deiche; er bietet eine vielfältige Landschaft an, deren Teile von künstlichen Kanälen verbunden sind. An der Süd Vendée Küste unterscheiden wir drei Sumpfgebiete: den maritimen Sumpf, den trockenen Sumpf und den feuchten Sumpf. Ein Rundumblick...

Der Marais Poitevin befindet sich an der Stelle des ehemaligen Golf des Pictons. Er ist das zweitgrößte Feuchtgebiet Frankreichs und steht unter Naturschutz. Das Meer zieht sich nach und nach teilweise aus dem Gebiet zurück, welches über die Jahre von den Menschen bearbeitet wird. So wurde das Gebiet mit Sedimenten aufgefüllt und bildete dann eine große unberührte 112.000 Hektar große Fläche. Von den vielen erbauten Beobachtungsposten aus, kann man die Vielfalt der Arten und bemerkenswerten Vögel beobachten. Die Ausflugsmöglichkeiten in freier Natur sind endlos auf diesem immensen grünen Schauplatz: Bootsausfahrt, Angeln, Wanderungen, Radtouren, Besichtigungen des Kultur- und Architekturkulturerbes, Wassersportarten etc. So viele Freizeitaktivitäten, die Euch in ein magisches Universum eintauchen lassen.

Der Golf des Pictons

Der Marais Poitevin befindet sich an der Stelle eines ehemaligen Golfs des Atlantik. Dieser befand sich in den heutigen Departements Charente-Maritime, Duex-Sèvres und Vendée. Wir befinden uns im Jahr 8.000 v.Chr. Das Meer bedeckt die Landschaft bis Niort.  Komplett? Nein, Saint-Michel-en-l‘Herm und Chaillé-les-Marais ragen als Inseln hervor und die Pointe de L‘Aiguillon existiert noch nicht. Dieses Gebiet ist der Golf.

Die „Pictons“ verweisen auf einen schottischen Stamm. Sie siedelten sich 700 Jahre v.u.Z. auf den Kalkinseln des Golfs an. Erst im Mittelalter füllt sich der Golf auf, zuerst durch natürliche Sedimentierung, dann durch den Menschen, der die Eroberung des Landes durch Eindeichung, Aufschütten und Austrocknung auf das Meer ausweitet. Dieser Prozess nennt sich Landgewinnung. Nach und nach weicht der Golf des Pictons dem Ökosystem des Marais Poitevin. Mittlerweile ist die Bucht von L‘Aiguillon der letzte Überrest des Golfes!

Le Golfe des Pictons, aux alentours du 2ème siècle avant J.-C.

Im Marais Poitevin verläuft das Wasser aus dem Abflussgebiet flussaufwärts Richtung Bucht von L‘Aiguillon und der Meerenge Pertuis Breton flussabwärts. Dazwischen bildet der feuchte Sumpf eine fesselnde Landschaft. Diese nicht überschwemmungsgefährdete Zone ist das Symbol des „Grünen Venedigs“ (Venise Verte) und dem ausgetrockneten Sumpf.

Der maritime Sumpf

Schéma des paysages du Marais poitevin : Le marais maritime correspondant à la Baie de l'Aiguillon

Der maritime Teil begrenzt sich auf die Bucht von L‘Aiguillon und repräsentiert den letzten Überrest des Golf des Pictons. Mittlerweile ist das Areal ein Naturschutzgebiet. So ermöglicht man seinen Schutz, seine Pflege und die Erkundung des Gebietes von der Öffentlichkeit. Die Bucht von L‘Aiguillon besteht aus Salzwiesen (der Strand-Salzschwaden), Watten und Dünen. Die Gezeiten beeinflussen das Gebiet, sodass es unter permanenter Evolution steht.

Die Pointe d‘Arçay

Die Pointe d‘Arçay, die Bucht de L‘Aiguillon sowie die Lagune der Belle Henriette sind Teil der Küstennaturstätten der Südvendée. Sie bergen ein starkes ökologischen Kapital! Kontaktiert das Office National des Forêts (ONF) oder das Office National de la Chasse et de la Faune Sauvage (ONCFS), um die unglaubliche Artenvielfalt der Stätten zu entdecken. Nehmt an den kostenlosen Führungen im Juli und August teil! Ihr könnt zusätzlich noch die außergewöhnlichen Arten vom Beobachtungsposten von Rade d‘Amour oder vom Boot und Kanu aus entdecken, wenn Ihr entlang der Pointe fahrt.

Der ausgetrocknete Sumpf

Schéma des paysages du Marais poitevin : Le marais desséché avec ses polders, canaux et îlots calcaires

Der ausgetrocknete Sumpf ist das Hinterland, das teilweise von der natürlichen Sedimentierung des Golfes, teilweise von einem ausgeklügelten hydraulischen System zur Regulierung des Wasserdurchflusses trockengelegt wurde. Dieser Teil des Marais Poitevin wird von einem Deich an der Strandpromenade sowie von einem Netz aus Widerständen und Erhebungen wie den Kalkinseln vor Überschwemmungen geschützt. Der trockene Sumpf bietet weite Ebenen und Ackerland, das von zahlreichen Gräben und Kanälen gesäumt wird.

Hydraulische Anlagen

Dank der hydraulischen Anlagen wie den Hafenbecken, Schleusentore, Schleusen oder Grundablasse hat sich der Trockenlegungsprozess durch die Menschen beschleunigt. Manche von ihnen, die Maîtres des Digues, hatten eine zentrale Rolle in der Wasserverwaltung und der Pflege des Marais inne. Dieses reiche hydraulische Erbe ist vom Marais Poitevin nicht zu trennen und bereichert das Gebiet. Macht einen Wettbewerb daraus und zählt die Anlagen auf einem Spaziergang!

Der feuchte Sumpf

Schéma des paysages du Marais poitevin : Le marais mouillé avec ses communaux et prairies humides

Dieses Feuchtgebiet ist unbestreitbar der bekannteste Teil des Marais Poitevin. Man muss das „Grüne Venedig“ nur erwähnen, um Spazierfahrten durch eine Landschaft mit dickem Blätterdach am Ufer der Kanäle wieder aufleben zu lassen. Aber der feuchte Sumpf ist mehr als nur das „Grüne Venedig“.

An der Süd Vendée Küste schließt er die Gemeinden und die überschwemmungsgefährdeten Wiesen mit ein! Ihn durchzieht ein kilometerlanges Netz aus Gräben, kleinen Felsbuchten und künstlichen Kanälen. So kann man Rundfahrten machen, die Wasserströmung bewältigen und sich das Wasser für die Landwirtschaft zu Nutze machen.

Gemeindeeigentum

Große natürliche und überschwemmungsgefährdete Wiesen. Sie werden zur gemeinsamen Weidefläche für Tierherden verwendet. Zudem bieten sie Zugvögeln eine Unterkunft und Schutz. Manche sind bis zu 300ha groß. Das Meer und die Flüsse haben ihre Spuren in Formen von Vertiefungen hinterlassen; die „Tiefen“ und die höheren „Schönen“.

Anlegestellen

Von drei Anlegestellen aus kann man das Labyrinth des feuchten und ausgetrockneten Sumpfes in Gué-de-Velluire, in Mareuil-sur-Lay-Dissais und in Triaize erkunden. Die drei Orte bieten den Verleih von Booten, Kanus und Tretbooten an. Wählt Euren Anlegesteg, schlüpft in die Schwimmwesten, packt ein kleines Lunchpaket in den wasserdichten Behälter ein und auf geht‘s…

Noch ein bisschen weiter…

In Chaillé-les-Marais lädt die Maison du Maître de Digues Euch ein, das Leben von Frédéric aus der Familie der Collardeau zu bestaunen. Diese haben praktisch im gesamten 19. Jahrhundert ihren Beruf des Maître de Digues von Vater zu Sohn weitergegeben. Vor der Automatisierung der hydraulischen Verwaltung kümmerte sich der Maître de Digues um den ausgetrockneten Sumpf. Er achtete und ließ auf den reibungslosen Ablauf zwischen den Kanälen, Brücken und Schleusen achtgeben. Er war die Verkörperung aller menschlichen Generationen, die über die Jahrhunderte hinweg für die Beherrschung des Wassers und der Natur gekämpft hatten. Die Aufgabe des Maître de Digues war eine heikle Sache, da sie eine umfassende Kenntnis des Gebiets sowie eine unangreifbare Autorität verlangte. Nur so konnten die zahlreichen Meinungsverschiedenheiten zwischen den Marouins (Bewohner des trockenen Sumpfes) und den Maraîchins (Bewohner des feuchten Sumpfes) geregelt werden.

Das Heimatmuseum lädt in die Dienstwohnung des Maître de Digues ein. Entdeckt den Lebensraum, den Beruf und den Alltag Frédéric Collardeaus! Dank des kostümierten Guides und der damaligen Kopfbedeckungen lernen die Kinder spielerisch den Alltag des Maître de Digues kennen… Nehmt Euch auch die Zeit, um die Veränderung des Damms über die Jahreszeiten zu betrachten und den Geräuschen des Marais zu lauschen. Hautnahe Erfahrungen garantiert!

425 Ergebnis(se)

ORIGINAL VÉLO TOUR, BALADES A VÉLO

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

ORIGINAL VÉLO TOUR, BALADES A VÉLO

Reisepackages - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM
SÉBASTIEN PALIER – CAP PÊCHE ET NATURE

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

SÉBASTIEN PALIER – CAP PÊCHE ET NATURE

Reisepackages - LA FAUTE-SUR-MER
ATLANTIC WAKE PARK

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

ATLANTIC WAKE PARK

Wassersportzentrum - L'AIGUILLON-SUR-MER
MAISON DU MAÎTRE DE DIGUES

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

MAISON DU MAÎTRE DE DIGUES

Museum - CHAILLE-LES-MARAIS
ANDRÉ DELUOL MUSEUM

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

ANDRÉ DELUOL MUSEUM

Museum - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM
ÉTANG DE PÊCHE DE LA FONTAINE

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

ÉTANG DE PÊCHE DE LA FONTAINE

Angelsee - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM
RÉSERVE BIOLOGIQUE DÉPARTEMENTALE

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

RÉSERVE BIOLOGIQUE DÉPARTEMENTALE

Observatorium - NALLIERS
DAME TARTINES – CONFITURES ARTISANALES

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

DAME TARTINES – CONFITURES ARTISANALES

Konfitüre - VOUILLE-LES-MARAIS
HANDWERK, NATURE EN TERRE WORKSHOP

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

HANDWERK, NATURE EN TERRE WORKSHOP

Keramik, Porzellan, Email - SAINT-DENIS-DU-PAYRE
VOLS EN HYDRAVION AILDOR

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

VOLS EN HYDRAVION AILDOR

Reisepackages - LUCON
C3D STUDIO

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

C3D STUDIO

Reisepackages - LUCON
KÖNIGLICHE ABTEI

Buchen Sie Ihre Tickets einfach online

KÖNIGLICHE ABTEI

Stätte und Denkmal - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM

„DUMAINE“ GARTEN

Park und Garten - LUCON

PÂTISSERIE LA MALIGORNE DEPUIS 1932

Brioche und feine Backwaren - MAREUIL-SUR-LAY-DISSAIS

RESTAURANT LE VIVIERA

Restaurant - MAREUIL-SUR-LAY-DISSAIS

RESTAURANT LE MAREUILLAIS

Hotel-Restaurant - MAREUIL-SUR-LAY-DISSAIS

WARRIOR GAME

Wassersportzentrum - L'AIGUILLON-SUR-MER

SALLE DE DANSE „MY STUDIO“

Veranstaltungsraum - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM

SPLASH GAME

Wassersportzentrum - L'AIGUILLON-SUR-MER

CASINO DES DUNES

Casino - LA FAUTE-SUR-MER

CENTRE NAUTIQUE MUNICIPAL

Wassersportzentrum - LA FAUTE-SUR-MER

STRAND „DES BELUGAS“

Wassersportzentrum - LA FAUTE-SUR-MER

VOGUE AVEC LOUISE

Wassersportzentrum - LA FAUTE-SUR-MER

MÉDIATHÈQUE MUNICIPALE

Bobliothek-Mediothek - L'ILE-D'ELLE

PIZZERIA DE LA DIVE

Restaurant - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM

L’ATELIER DU VÉLO

Fahrradreparatur - MAREUIL-SUR-LAY-DISSAIS

CLUB PLAGE DES BÉLUGAS

Strandclub - LA FAUTE-SUR-MER

RESTAURANT LE VIAND’ART

Restaurant - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM

GROßMARKT „HALLEN“ VON MAREUIL

Stätte und Denkmal - MAREUIL-SUR-LAY-DISSAIS

RATHAUS

Stätte und Denkmal - LUCON

DIE KIRCHE „SAINT DENIS“

Stätte und Denkmal - SAINT-DENIS-DU-PAYRE

LOISIRS OCEAN

Kinderspielplatz - LA FAUTE-SUR-MER

DAS SCHLOSS „MARIE DU FOU“

Stätte und Denkmal - MAREUIL-SUR-LAY-DISSAIS

HANDWERK “ UN NOUVEAU REGARD“

Innendekoration - SAINTE-RADEGONDE-DES-NOYERS

RESTAURANT LE ST MICHEL

Hotel-Restaurant - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM

BIBLIOTHÈQUE INTERCOMMUNALE

Bobliothek-Mediothek - SAINT-MICHEL-EN-L'HERM

CHAR À VOILE EN FAMILLE

Sportliche Aktivitäten - LA FAUTE-SUR-MER

PARC LA PRESQU’ÎLE

Picknickplatz - LA FAUTE-SUR-MER

CITY STADE ET SKATE PARK

Skatepark - L'AIGUILLON-SUR-MER

STRAND „LA BARRIQUE“

Überwachter Strand - LA FAUTE-SUR-MER

AXE YON PAINTBALL

Paintball - LA FAUTE-SUR-MER
1 2 3 5