PORT DE PÊCHE

Der Hafen von Aiguillon ist ein Gezeitenhafen entlang der Flussmündung der Lay. Der Liegeplatz ist über einen Holzpier zu erreichen. Verunreinigungen werden auf natürliche Weise im Schlamm entfernt, um den Schiffen einen Zugang zum Pier zu ermöglichen.

Beschreibung

Der Fischerhafen von Aiguillon sur Mer, blieb mit seinen Seebrücken und seinen Holzpfählen typisch, ist für seine zahlreichen Aktivitäten bekannt: die Miesmuschel- und Austernzucht. Die Schiffe üben den Küstenseefang im Perthuis Breton aus. Im Sommer sind die gefangenen Arten die Seezunge, der Seehecht, der Steinbutt, die Scholle... Im Winter machen sich diese Schiffe auf zum Fang des Glasaals, der Jakobsmuschel, den Kammmuscheln... Treffen am Hafen um unsere Meeresprofis kennenzulernen, die ihre Muscheln und Fänge direkt vor Ort und im Einzelhandel das ganze Jahr über verkaufen.

Sprache

  • Englisch
  • Französisch

Komfort / Services

  • Defibrillator
  • Toiletten

Preise

Öffnung

Ganzes Jahr geöffnet