Die Feinschmecker, die wir sind, wissen es! Unsere Destination ist reich an außergewöhnlichen Gerichten und Qualitätsprodukten, die das ganze Jahr über oder besonders in der Weihnachtszeit genossen werden können. Begegnungen mit spannenden und leidenschaftlichen Produzenten, die ihre Liebe zu ihrem Know-how mit uns teilen!

Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen und mein Kopf ist voller Rezepte. Besonders in der Weihnachtszeit, wenn Sie mit Ihrer Kreativität konkurrieren müssen. Und in diesem Jahr werden es ausnahmslos lokal produzierte Zutaten sein. Wir haben die Wahl!

EINE VIELZAHL VON LOKALEN PRODUKTEN

Da wir im Sud Vendée Littoral so viel lokales Know-how haben, ist es schwierig, über alles auf einmal zu sprechen, Aber irgendwo müssen wir ja anfangen. Also reserviere ich mir die Akte 2, 3 und sogar 4, um Ihnen zu sagen, was Sie unbedingt testen müssen, wenn Sie hier sind!

DIE AUSTERN

Beginnen wir mit unserem Vorzeigeprodukt aus der Baie de l’Aiguillon, den Austern. Natürlich kann man sie das ganze Jahr über genießen, gekocht oder roh, mit einem Spritzer Schalottenessig oder einem Stück Butter (natürlich demi-sel), oder sogar mit ein wenig Champagnersoße, um sie zu gratinieren. Es gibt und muss für jeden Geschmack etwas sein. Manche werden hinter dem typischen Jodgeschmack ein subtiles Haselnussaroma finden.

Austernproduzenten

Wer neugierig ist, wird an der Pointe bei Ebbe die Tische bemerkt haben, auf die die Säcke mit den Austern gestellt werden. Sie wachsen langsam mit den Gezeiten und dem Handhabung der Austernzüchter. Sie werden verwöhnt, bevor sie in den Ställen zu finden sind. Greg oder Gaylord sind unerschöpflich über sie. Und wer weiß, vielleicht finden Sie ja eine Perle 🦪…

DIE JAKOBSMUSHELN

Sie sind mehr eine Jakobsmuschel Esser? Das kommt gut an, wir sind mitten in der Angelsaison. Die Boote kommen und gehen in den Hafen hinein und wieder hinaus, um ihre wertvolle Fracht zu entladen. Jakobsmuscheln sind die Mühe wert! Man muss den Dreh raus haben, ihn aus der Schale zu ziehen, ohne ihn zu beschädigen. Danach ist es ein echter Genuss.

Meinetwegen als Carpaccio mit einem Spritzer Olivenöl und Zitrone, oder einfach in ein Braun Haselnussbutter gebraten… Probieren Sie auch Jakobsmuscheln in einem Kleid aus Vendee-Schinken, einfach in der Pfanne gebraten für einen garantierten Vendee-Land- und Meeresgeschmack 😍. Und da man alles recyceln kann, ein kleines DIY, um die leeren Muscheln zu verwenden, und Sie werden hübsche Kerzenhalter oder eine Wanddekoration haben, die Sie mit Treibholz dekorieren können.

DER KÄSE

Lassen wir das Meer hinter uns und gehen ins Landesinnere. Was wäre ein gutes Essen ohne eine gute Käseplatte? Wussten Sie, dass es im Litoral der Süd-Vendée natürlich auch Milcherzeuger gibt und dass einige sogar Käse herstellen? Von Kühen oder Ziegen, aus roher oder pasteurisierter Milch, es ist bestimmt eine für Sie dabei.

Käse-Hersteller

Ich wollte dann mehr entdecken über die transformation von Milch bis zu Käse. Ich ging zu einem Treffen mit Mathilde, Didier und Osiris an der Bauernhof  Ferme de Nermoux. Ich bin jetzt (fast) perfekt in der Herstellung von Camembert oder Tomme. Ich teile mit Ihnen einen Ratschlag, den Didier, der Käsehersteller, gegeben hat und den Sie unbedingt probieren müssen: das Raclette mit der “Plaisir Vendéen”. Ein kleiner “Camembert” mit Honig geröstet ist auch nicht schlecht.

DIE SÜSSIGKEITEN

Nach dieser gastronomischen Reise müssen wir mit einer süßen Leckerei abschließen. Und das ist gut so, mir fallen ein oder mehrere ein, MacaMiam’s Kreationen… Seine hausgemachte gesalzene Karamell, ach…, es ist eine richtige Erfahrung! Ein Gedicht an sich selbst. Kindheitserinnerungen überwältigen uns beim ersten Löffelchen! Schade, dass wir den Geruch nicht teilen können.

Und ich spreche nicht von Christels Fruchtgelees, ihrem Nougat, ihren Schokoladentrüffeln, ihren Logs, ihren “Fions vendéens”, ihren Mille-feuilles, ihren Makronen, die einfach nur grandios sind. Echte Gourmet-Emotion 😍.

DAS BIER

Hier sind einige gute Dessert-Ideen, es ist lokal und es ist gut! Ah, wie wäre es mit einem kleinen Bierchen dazu 🍻? Aber nicht irgendein Bier, sondern Polderbier. In den letzten Monaten hat Jochem verschiedene Rezepturen für Biere entwickelt, von weiß bis braun, die er von Hand braut. Sein Bier ist ein Meisterwerk, ebenso wie seine Etiketten, von denen eines schöner und origineller ist als das andere. Dass er natürlich mit Maßen getrunken werden sollte, versteht sich von selbst!

Ich hörte auf den Rat unseres Braumeisters und testete den Rindereintopf mit dunklem Bier (obskures Stout ist sein kleiner Name) und Lebkuchenstücken (natürlich mit Fleisch von einem lokalen Bauernhof). Das wurde ich noch einmal machen! Das nächste Mal spreche ich mit Ihnen über Honig…

VOR ALLEM SELBSTGEMACHT

Eines kann ich Ihnen garantieren, unsere Produzenten sind zu 100 % professionell 💪, zu 200 % leidenschaftlich 😍 und was sie machen, ist zu 500 % hausgemacht, sie stecken ihr Herz 💖 und ihre Leidenschaft hinein.

Was warten wir also noch, um die Produkte von Sud Vendée Littoral zu essen und zu konsumieren?! 

Kommentare

Kein Kommentare.


Ein Kommentar zu schreiben